zuletzt aktualisiert durch U. Scholz Last updated: 5. Oktober 2016.

Gesellschaftswissenschaften = Sozialwissenschaften = Geisteswissenschaften ??? – WAS DENN NUN…?

Manchmal erscheint es uns einfach unmöglich, sich im Dschungel von Begrifflichkeiten und Wortschöpfungen zurechtzufinden. Aber es sind eben insbesondere Fächer wie Geschichte und Geografie, Ethik und Politikwissenschaften, die helfen, unsere immer komplexere und vernetzte Welt verstehen zu lernen und zu verdeutlichen, welche Problemfelder, aber auch Lösungsansätze für Entwicklungen des Gestern, Heute und Morgen möglich waren, notwendig sind und sein werden.
Der Unterricht in diesen Fächern soll einen Beitrag dazu leisten, Lebensinn und Wertevorstellungen, Urteilsvermögen und Problembewusstsein entwickeln zu können.

In den Klassen 5 und 6 wird es deshalb auch am ONG ab dem Schuljahr 2017/2018 das neue Fach „Gesellschaftswissenschaften“ geben, das Geschichte und Geografie verbinden wird.
In der Sekundarstufe I, also von den Klassen 7-10, bleibt es beim Regelunterricht der beiden Fächer, die mit Enrichment- und Wahlpflichtunterricht kombiniert sind.
In der Sekundarstufe II, der Oberstufe, können wir seit vielen Jahren verschiedene Kurse in Geschichte und Politikwissenschaft sowie Geografie anbieten und die Schülerinnen und Schüler somit auf das Abitur im Bereich „Gesellschaftswissenschaften“ vorbereiten.