zuletzt aktualisiert durch U. Scholz Last updated: 28. Dezember 2016.

„Alles ist moralisch, nur die Moral nicht.“ – Robert Musil

 

Für Schülerinnen und Schüler an unserer Schule ist das Fach Ethik ein weiteres gesellschaftswissenschaftliches Schulfach. Es wird in den Klassen 7-10  unterrichtet.
Seit dem Schuljahr 2015/16 bieten wir auch einen  Enrichmentkurs in der Klasse 10 an, der sich mit dem Philosophieren mit Filmen beschäftigt.
Ethik ist ein Teilgebiet der Philosophie. In den Ethik-Stunden werden die Schülerinnen und Schüler zum Nachdenken über moralische Einstellungen und das, was ihnen im Leben besonders wichtig ist, angeregt. So werden z.B. Themen wie „Wer bin ich?“ oder „Von Glücksuchern und Sinnfindern“ genauso erarbeitet, wie „Freiheit und Gerechtigkeit“ oder „Zusammen leben – Einander begegnen.“ 
Die Schülerinnen und Schüler werden dazu gebracht, ihren Blick für ethische Probleme zu schulen, sich in andere Personen und auch kulturelle Haltungen hineinzuversetzen, kompetent, fair und offen miteinander zu diskutieren und sich so schließlich ihr eigenes Urteil auf Basis von Argumenten zu bilden.
Niemand wird in Ethik wegen des eigenen Glaubens oder der Gesinnung  benotet. Alle Schülerinnen und Schüler sollen sich mit den Werten  auseinander setzen, die für einen selbst und für die Gesellschaft als  Ganzes gelten. Benotet wird nur wie gut dies mit den Methoden des Faches gelingt. Dazu gehört das gemeinschaftliche Diskutieren und Reflektieren, sich kreativ ethischen Problemen zu nähern und überzeugend zu argumentieren.

Quelle: http://www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/ethik/

U. Scholz

Fachlehrer Ethik

 

Die letzten Aktivitäten des Fachbereichs Ethik:

Downloads

Rahmenlehrplan Ethik
Rahmenlehrplan Ethik
Rahmenlehrplan_Ethik.pdf
218.1 KiB
434 Downloads
Details...
Unterrichtsverteilung Ethik
Unterrichtsverteilung Ethik
Unterrichtsverteilung_Ethik.pdf
52.7 KiB
428 Downloads
Details...